Die Tretschicht ist entscheidend für die Arbeit von Pferd und Reiter.

Welche Kriterien erfüllt ein optimaler Tretbelag?

- Er ist elastisch, kompakt, tretsicher und für Aussenplätze
  besonders wichtig: wasserdurchlässig.
- Zudem staubt er nicht und der Pflegeaufwand sollte so gering wie möglich sein.

Diese Eigenschaften sollte der Reitboden auch nach etlichen Jahren, trotz intensiver
Nutzung aufweisen, ob Dressur / Sprung- oder Freizeitreiten.

Wir haben für Sie immer die richtige Mischung.

Die Tretschicht muss immer auf den Unterbau abgestimmt werden.

Clopf® Fasern
können  zu jedem Sand eingemischt werden,
optimal ist jedoch Quarzsand.
Die Fasern sind ein Gemisch von unterschiedlichen
synthetischen, unverrotbaren Stoffen.
Der Reitboden wird stabil und elastisch,
die Pferde arbeiten „auf“ dem Boden statt „darin“.

„weitere Infos“

Tretschicht mit Quarzsand

Dieser Speziell aufbereitete Quarzsand ist durchmischt mit Fasern und Textilschnitzel.

Eine tretsichere, kompakte, und langlebige Mischung für Aussenplätze und Hallenböden.

Für Frostsicherheit auch mit Kautschuk lieferbar.

 

 

Tretschicht mit Soft Ground

• Staubt nicht
• gefriert nicht
• verrottet nicht
• lässt keine Pfützen entstehen
• ist umweltverträglich und ungiftig

• kommt ohne aufwendigen Unterbau aus
• schont Gelenke und Sehnen Ihrer Pferde
• braucht nur minimalen Pflegeaufwand